Nicolas Kramer ist jetzt 1 Jahr in New Orleans und erzählt!

Bilder: 
Liebes UniExperts-Team,
Liebe zukünftige Collegespielerinnen und -spieler,
 
auch ich erzähle euch gerne meine Collegetennis-Story bzw. all meine Eindrücke und Erfahrungen, die ich in meinem ersten Jahr in den USA als Spieler gesammelt habe. Dank eines sehr professionellen und erfolgreichen Bewerbungsprozesses zusammen mit UniExperts, durfte ich Anfang Mai 2015 den NLI von der University of New Orleans in Bundestaat Louisiana unterschreiben, was den “Startschuss” meiner Collegetennis-Karriere besiegelte.

Nach einigen Gesprächen mit Sandy, aber auch mit UNO Head Coach Burzis Kanga, entschied ich mich nach New Orleans zu gehen, da mir all das, was für mich am wichtigsten bei einem Studium in den USA erschien, angeboten wurde. Das Angebot war ein Division I-Programm an einer akademisch hoch anerkannten Universität, in einer im Süden mit super Wetter liegenden Großstadt, welches mir noch obendrauf ein hervorragendes Stipendium zur Verfügung stellen konnte. Jetzt lag es nur noch an mir, das Beste daraus zu machen.

Es stellte sich noch besser als erwartet heraus. Vom 12-stuendigen Flug, zum Check-In bei den Wohngemeinschaften bis hin zum allerersten Treffen mit Coach und Team-Mates lief alles perfekt und ohne Probleme. Schon nach ein paar Wochen hatte ich enorm viele neue Freundschaften geschlossen, mit Studenten aller Herkunftsländer und verschiedenen “Studenten-Gruppen”, ob Student-Athleten, Sorority Student oder normalen amerikanischen Studenten.

Als es dann zum ersten Mal auf Turniere und Spiele zusammen mit dem Team ging, wusste ich, dass die nächsten vier Jahre die wahrscheinlich besten meines Lebens werden.

Jetzt nach einem ganzen Studienjahr an der University of New Orleans, blicke ich auf einmalige Erlebnisse zurück, die mir mein Leben lang in Erinnerung bleiben werden. Ich bin sowohl als Person als auch als Spieler enorm gereift und hab mein Englisch schon auf ein richtig gutes Niveau bringen können. Ich bin sehr glücklich diesen Schritt gewagt zu haben und kann mich auch nicht oft genug bei UniExperts und vor allem bei Sandy bedanken, die mich dorthin begleitet haben.

Tennisspielerinnen und -spielern, die über Collegetennis in den USA nachdenken, kann ich nur empfehlen diese einmalige Chance zu ergreifen. UniExperts ist hierfür DIE Top-Adresse!
 
Schöne Grüße,
Nicolas Kramer
Liebes UniExperts-Team,
Liebe zukünftige Collegespielerinnen und -spieler,
 
auch ich erzähle euch gerne meine Collegetennis-Story bzw. all meine Eindrücke und Erfahrungen, die ich in meinem ersten Jahr in den USA als Spieler gesammelt habe. Dank eines sehr professionellen und erfolgreichen Bewerbungsprozesses zusammen mit UniExperts, durfte ich Anfang Mai 2015 den NLI von der University of New Orleans in Bundestaat Louisiana unterschreiben, was den “Startschuss” meiner Collegetennis-Karriere besiegelte.

Nach einigen Gesprächen mit Sandy, aber auch mit UNO Head Coach Burzis Kanga, entschied ich mich nach New Orleans zu gehen, da mir all das, was für mich am wichtigsten bei einem Studium in den USA erschien, angeboten wurde. Das Angebot war ein Division I-Programm an einer akademisch hoch anerkannten Universität, in einer im Süden mit super Wetter liegenden Großstadt, welches mir noch obendrauf ein hervorragendes Stipendium zur Verfügung stellen konnte. Jetzt lag es nur noch an mir, das Beste daraus zu machen.

Es stellte sich noch besser als erwartet heraus. Vom 12-stuendigen Flug, zum Check-In bei den Wohngemeinschaften bis hin zum allerersten Treffen mit Coach und Team-Mates lief alles perfekt und ohne Probleme. Schon nach ein paar Wochen hatte ich enorm viele neue Freundschaften geschlossen, mit Studenten aller Herkunftsländer und verschiedenen “Studenten-Gruppen”, ob Student-Athleten, Sorority Student oder normalen amerikanischen Studenten.

Als es dann zum ersten Mal auf Turniere und Spiele zusammen mit dem Team ging, wusste ich, dass die nächsten vier Jahre die wahrscheinlich besten meines Lebens werden.

Jetzt nach einem ganzen Studienjahr an der University of New Orleans, blicke ich auf einmalige Erlebnisse zurück, die mir mein Leben lang in Erinnerung bleiben werden. Ich bin sowohl als Person als auch als Spieler enorm gereift und hab mein Englisch schon auf ein richtig gutes Niveau bringen können. Ich bin sehr glücklich diesen Schritt gewagt zu haben und kann mich auch nicht oft genug bei UniExperts und vor allem bei Sandy bedanken, die mich dorthin begleitet haben.

Tennisspielerinnen und -spielern, die über Collegetennis in den USA nachdenken, kann ich nur empfehlen diese einmalige Chance zu ergreifen. UniExperts ist hierfür DIE Top-Adresse!
 
Schöne Grüße,
Nicolas Kramer